Select Page

Wie stärkt man sein Immunsystem?

Wie stärkt man sein Immunsystem in der dunklen Jahreszeit? Wenn der September beginnt, richtet sich der Blick meist auf den kommenden Herbst. In aller Regel ist das die Zeit der Infekte, Erkältungen und auch der Grippe-Welle. Dieses Jahr wird es ein besonderer Herbst werden, da es noch keinen Impfstoff gegen das Corona-Virus gibt und sich die Menschen fragen, was sie selbst tun können, um das eigene Immunsystem zu stärken. Unsere Tipps!

Stärken Sie Ihre Abwehrkräfte mit Vitaminen!

Dieser Ratschlag ist wahrscheinlich so alt wie das Immunsystem selbst – und noch immer das A und O der körpereigenen Abwehr! Gerade wer einmal häufig an Infektionen gelitten hat, weiß, wie wichtig es ist, sich gesund zu ernähren. 

Gelöscht:

Vitamin C ist wahrscheinlich das bekannteste Vitamin, um das Immunsystem zu stärken. Achten Sie diesen Herbst bitte auf eine ausreichende Versorgung Ihres Körpers. Es neutralisiert freie Radikale, die bei einer Immunantwort entstehen. Vor allem ein Mangel an Vitamin C ist schädlich, da dadurch die Abwehrkräfte gemindert sind. Es fällt dem Körper schwerer, mit einer Erkältung oder einem Infekt umzugehen.

Gelöscht:

Achten Sie aber auch auf die Einnahme von Vitamin D durch Sonnenlicht oder die Einnahme von Vitamintabletten sowie von Vitamin E. Beide stärken ebenfalls ihr Immunsystem! 

Das Immunsystem und Hygiene

In den letzten Monaten wurde es vielerorts eingeübt: Waschen Sie häufig Ihre Hände und desinfizieren Sie sie danach. Auch ohne Corona-Herbst ist dies ein wichtiger Ratschlag. Denn: Wenn wir draußen mit Viren und Bakterien in Berührung kommen und diese an den Händen haben, können Sie so auch in unseren Körper gelangen und schließlich eine Erkrankung auslösen.

Wenn Sie sich Desinfektionsmittel besorgen, achten Sie auf den Hinweis „begrenzt viruzid“. Dies bedeutet, dass das Mittel auch gegen gehüllte Viren, wie das Corona-Virus, wirksam ist! SARS-CoV-2 gehören zu den behüllten Viren und lassen sich daher mit Desinfektionsmitteln inaktivieren, die nachgewiesenermaßen über ein „begrenzt viruzides“ Wirkungsspektrum verfügen.

Bewegung und frische Luft

Nutzen Sie diesen Herbst jede Gelegenheit für einen Spaziergang in der Herbstsonne! Bewegung hilft, ihren Stoffwechsel zu aktivieren und stärkt erwiesenermaßen ihre Körperabwehr. 

Gelöscht:

Das funktioniert folgendermaßen: Durch die Bewegung schüttet ihr Körper Adrenalin aus, das wiederum Ihre Abwehrzellen dazu bringt, sich schneller zu vermehren. Durch diese „Reize“ tritt im Immunsystem ein Trainingseffekt ein: Schädliche Zellen werden schneller beseitigt, und die weißen Blutkörperchen sind aktiver. Dadurch können Infektionskrankheiten besser von Ihrem Körper ferngehalten werden.

Unsere Emfpehlung

Pin It on Pinterest