Select Page

Was ist die nette Toilette?

Was ist die nette Toilette?

Als nette Toilette wird eine von Händlern oder Gastronomen zur kostenlosen öffentlichen Nutzung bereitgestellte Toilette bezeichnet. Dafür erhalten diese von der örtlichen Stadtverwaltung eine Aufwandsentschädigung. Die Stadt spart im Gegenzug die erheblichen Kosten für eigene öffentliche Toiletten. Davon profitieren alle Seiten: Die Gastronomen erhalten Zulauf, die Stadt kann den öffentlichen Raum mit genügend Toiletten abdecken und die Bevölkerung, insbesondere kranke Menschen, haben genügend Toiletten für den Alltag.

Mit Inkontinenz in der Öffentlichkeit

In Deutschland leiden über 10 Millionen Menschen unter Harn- oder Stuhlinkontinenz. Für Sie ist es besonders wichtig, dass in der Öffentlichkeit genügend Toiletten vorhanden sind, die sie im Notfall schnell aufsuchen können.

Die öffentliche Situation gestaltet sich jedoch schwierig. Es gibt zu wenig Toiletten. Und wenn Toiletten vorhanden sind, dann sind diese häufig so ramponiert und dreckig, dass sie nicht dazu taugen, den Bedarf wirklich abzudecken. Häufig bleibt nur der Gang zum nächsten Café oder Restaurant. Jedoch kann der Wirt darauf pochen, dass die Nutzung seiner Toiletten nur Gästen erlaubt ist. Einzige Ausnahme: Sie legen einen Schwerbehindertenausweis vor, der bestätigt, dass Sie eine Blasen- oder Darmerkrankung haben. Doch Schamgefühl, Würde und Stolz führen dazu, diesen Ausweis nicht vorzulegen.

nach oben

Ein innovatives Konzept

Um diese Situation zu verbessern gibt es seit 2002 eine Initiative eine Werbeagentur in Aalen, die zusammen mit der Stadt das Konzept der „Netten Toilette“ geschaffen hat. Von dieser ursprünglichen Initiative aus verbreitete sich die Idee über 150 deutsche Städte. Zu erkennen sind Restaurants und Cafés mit netter Toilette an einem Aufkleber mit rotem Logo, Smiley und WC-Nullen. Dies signalisiert Menschen, dass in der gekennzeichneten Einrichtung jeder kostenlos auf die Toilette kann. Zusätzlich finden Sie auf den Webseiten vieler Kommunen und Städte eine Auflistung der netten Toiletten, so dass ich von Inkontinenz Betroffene vor dem Gang in die Stadt vorbereiten können, wo überall Toiletten zu finden sind.

nach oben

Alternativen zur netten Toilette

Einige Städte haben sich jedoch noch nicht an dieser Initiative beteiligt oder haben eigene Maßnahmen ergriffen. Auf der Webseite der Deutschen Kontinenz Gesellschaft finden Sie weitere Toilettenführer für deutsche Städte. Außerdem finden Sie auf dem Online Portal www.gratispinkeln.de eine Zusammenstellung aller kostenlosen Toiletten in Deutschland.

nach oben

Bei Fragen und Unklarheiten rufen Sie unseren SenioBerater an! Wir helfen Ihnen gerne und unterstützen Sie in allen Lebenslagen:

0800 4 777 999