Alle Ratgeber Gesundheit

EDITORIAL: Gesunde Ernährung

EDITORIAL:
Gesunde Ernährung

Viele Senioren kennen das: Der Kühlschrank ist gut gefüllt und einmal am Tag bringt die Tochter oder der Mahlzeitendienst sogar ein warmes Essen vorbei. Nur eines fehlt – der Appetit. Dabei hat es früher doch immer so gut geschmeckt! Woran liegt das?

Welches Schmerzmittel hilft gegen was?

Welches Schmerzmittel hilft gegen was?

Moderne Schmerzmittel können helfen, Schmerzen loszuwerden. Dennoch sind Schmerzmittel nicht immer die Lösung. Um Schmerzen zu behandeln, stehen ­heute mehrere Substanzklassen zur Verfügung. Damit Patienten und Patientinnen bestmöglich von ihnen profitieren, kommt es darauf an, die Wirkstoffe richtig einzusetzen. SenioHilfe hat dies für Sie zusammengestellt.

Notfall Schlaganfall

Notfall Schlaganfall

Neben Herz- und Krebserkrankungen zählt der Schlaganfall mit zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Außerdem ist er die häufigste Ursache für bleibende Behinderungen bei Erwachsenen. Erfahren Sie alles über die Notfallkarte, die Leben retten kann!

Inkontinenz-Versorgung von SenioHilfe

Inkontinenz-Versorgung von SenioHilfe

Inkontinenz-Versorgung liegt uns am Herzen. Es ist nie leicht, mit diesem Thema umzugehen. Daher haben wir es uns vorgenommen, offen darüber zu sprechen und Ihnen Hilfsmittel wie Lösungswege anzubieten. Im Folgenden haben wir das, was Sie von SenioHilfe erwarten können, kurz zusammengestellt.

Wie erhalte ich einen Genesenennachweis?

Wie erhalte ich einen Genesenennachweis?

Einen digitalen Genesenennachweis (Zertifikat mit QR-Code) für Ihr Smartphone erhalten Sie in der Apotheke, sofern Sie einen positiven Test-Befund in Form eines PCR-Tests vorlegen können. In diesem Artikel erklären wir Ihnen den Vorgang.

10 Gründe für Senioren, spazieren zu gehen

10 Gründe für Senioren, spazieren zu gehen

Bewegung hält bekanntlich fit – und das nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Wer also bis ins hohe Alter fit bleiben möchte, sollte sich bewegen. Die einfachste, schonendste, flexibelste und preiswerteste Art, sich zu bewegen ist ein Spaziergang an der frischen Luft. Sie benötigen weder eine kostspielige Ausrüstung, noch sind Sie an einen bestimmten Zeitplan gebunden. Schon vier wöchentliche Spaziergänge für jeweils 30 Minuten reichen aus, um positive Auswirkungen auf die Gesundheit zu erzielen. Lesen Sie die 10 besten Gründe, warum Sie mit regelmäßigen Spaziergängen loslegen sollten.

Was muss man tun, wenn das Impfzertifikat abläuft?

Was muss man tun, wenn das Impfzertifikat abläuft?

Mittlerweile sind wir so weit fortgeschritten in der Pandemie, dass bei vielen Menschen in der Corona-Warn-App oder in anderen Apps das Impfzertifikat bald abläuft. Doch um weiterhin ein gültiges Impfzertifikat zu haben, muss man sich nicht etwa erneut impfen lassen. SenioHilfe erklärt Ihnen, wie Sie weiterhin einen gültigen Nachweis Ihres Impfstatus haben können. 

Verstopfung: Hilfe aus der Natur

Verstopfung: Hilfe aus der Natur

Die Verstopfung zählt zu den häufigsten Verdauungsproblemen. In Deutschland leiden rund 10 Millionen Menschen an Verstopfung. Dabei sind Frauen häufiger betroffen als Männer, die Häufigkeit nimmt mit dem Alter zu. Eine Verstopfung kann das Leben der Betroffenen stark beeinträchtigen, denn sie ist unangenehm und schmerzhaft. Lesen Sie, welche natürliche Abführmittel Sie zur Linderung und Behandlung anwenden können.

Hitze: Unterschätzte Gefahr

Hitze: Unterschätzte Gefahr

Der Sommer ist da: Die Tage werden länger, die Nächte kürzer und die Temperaturen steigen – und damit auch die Gefahr von Sonnenstichen, Hitzschlägen und sonstigen Hitzeschäden.

Vitamin D – das Sonnenvitamin

Vitamin D – das Sonnenvitamin

Vitamin D nimmt eine Sonderstellung unter den Vitaminen ein. Streng genommen ist Vitamin D gar kein Vitamin, denn laut Definition werden Vitamine mit der Nahrung aufgenommen. Vitamin D dagegen wird zu 80 bis 90 Prozent vom Körper selbst produziert, nur 10 bis 20 Prozent werden über die Ernährungsaufnahme sichergestellt. Für die Produktion von Vitamin D wird die Sonne benötigt, deswegen wird Vitamin D auch das Sonnenvitamin genannt.

Schwindelfrei durch die heiße Jahreszeit

Schwindelfrei durch die heiße Jahreszeit

Die Hitze im Sommer ist nicht nur eine Einladung, in die Natur zu gehen, sie kann gerade bei Senioren zu unerwünschtem Ballast führen. Der Kreislauf macht Schwierigkeiten und löst Schwindel aus. Doch wie kann man sich in der heißen Jahreszeit davor schützen?

Trinken im Alter

Trinken im Alter

Ältere Menschen trinken tendenziell weniger als die empfohlene Trinkmenge von 1,5 bis 2 Liter pro Tag. Dies hat verschiedene Ursachen. Das Durstempfinden im Alter lässt nach, das Trinken wird vergessen oder aus Angst vor nächtlichem Harndrang oder ungewolltem Wasserlassen vermieden. Die Konsequenzen einer zu geringer Flüssigkeitsaufnahme können gravierend sein. Lesen Sie, warum das Trinken im Alter so wichtig ist und wie Sie sicherstellen können, Ihr Angehöriger genügend Flüssigkeit zu sich nimmt und so gesund und leistungsfähig bleibt.

Achtsamkeit im Alter

Achtsamkeit im Alter

Für Achtsamkeit ist man nie zu alt. Denn wer achtsam durchs Leben geht, der lebt nicht nur entspannter, sondern auch gesünder. Gezielten Achtsamkeitsübungen können helfen, Schmerzen zu lindern, das Immunsystem zu stärken und den Blutdruck zu regulieren. Wir erklären Ihnen, was man unter Achtsamkeit versteht und geben Tipps für Ihren Alltag.

Die Top 7 der Gartenkräuter

Die Top 7 der Gartenkräuter

Kräuter – sie sind nicht nur unverzichtbar in der Küche, sondern haben auch heilende Wirkung. Und sie duften auch noch herrlich und sind schön anzuschauen. Kräuter pflanzen geht überall, im Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank. Frisch geerntet schmecken sie am besten. Wir stellen Ihnen sieben Kräuter und ihre Wirkung vor und zeigen Ihnen, wie sie am besten gedeihen. Haben Sie Pesto schon mal selbstgemacht? Wir stellen Ihnen Grundrezept vor.

Wieviel Fleisch ist gesund?

Wieviel Fleisch ist gesund?

Der Fleischkonsum in Deutschland geht tendenziell zurück. 2021 lag er bei rund 55 Kilogramm pro Kopf und damit so niedrig wie nie seit der Berechnung des Verzehrs im Jahr 1989. Das Tierwohl und der Klimawandel mögen vor allem bei der jüngeren Bevölkerung der treibende Faktor sein, doch auch der gesundheitliche Aspekt sollte nicht außer Acht gelassen werden. Denn weniger Fleisch bedeutet weniger gesundheitliche Risiken.

Telepharmazie bei Trettin-Apotheken

Telepharmazie bei Trettin-Apotheken

Telepharmazie wird immer populärer: Seit der Corona Pandemie sind immer mehr Angebote entstanden, sich über Video von einem Arzt oder medizinischen Fachpersonal beraten zu lassen. Sich ganz bequem von zu Hause aus von der Apotheke beraten lassen, das ist keine Zukunftsvision mehr. Gerade seit Jahresbeginn 2021 stieg die Anzahl von telemedizinischen Angeboten stark. Das hat sowohl praktische wie medizinische Gründe. Wer möchte schon während der Pandemie in eine volle Apotheke gehen oder sich in eine lange Warteschlange stellen?

Frühjahrsmüdigkeit

Frühjahrsmüdigkeit

Die Frühjahrsmüdigkeit wird durch den Klimawechsel verursacht, der unseren Körper aus dem Gleichgewicht bringt. Wir fühlen uns müde, schlapp und leiden unter Kopfschmerzen und Schwindel.

Pflegehilfsmittel für 40 Euro im Monat

Pflegehilfsmittel für 40 Euro im Monat

Seit 1. Januar 2022 gibt es eine Änderung in der Pflegegesetzgebung. Die Pflegekasse übernimmt seit Jahresbeginn die Kosten für Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel in Höhe von 40 Euro. Zu Beginn der Pandemie war diese Pauschale auf 60 Euro erhöht worden. Nun ist man zurück bei der alten Pauschale.

Mit Astronautennahrung der Mangelernährung vorbeugen

Mit Astronautennahrung der Mangelernährung vorbeugen

Die Astronautennahrung wurde in den 1960er Jahren für die Raumfahrt entwickelt, wird aber heute bei älteren Menschen und Menschen mit bestimmten Erkrankungen eingesetzt, um eine nährstoff- und vitaminreiche Ernährung zu gewährleisten und einer Mangel- und Unterernährung vorzubeugen.

Schlaganfall Symptome erkennen und Folgen minimieren

Schlaganfall Symptome erkennen und Folgen minimieren

Jedes Jahr erleiden rund 200.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Je früher ein Schlaganfall erkannt wird, desto geringer sind die Schädigungen des Gehirns. Lernen Sie jetzt Schlaganfall Symptome frühzeitig zu erkennen.

Beratung für pflegende Angehörige

Beratung für pflegende Angehörige

Sie sind pflegender Angehöriger und benötigen Untersützung? Nutzen Sie unseren interaktiven Pflegeberater, den SenioLotsen Pflege, damit Sie alles wissen, was Sie wissen müssen!

Welche Leistungen bei Pflegegrad 2

Welche Leistungen bei Pflegegrad 2

Welche Leistungen gibt es bei Pflegegrad 2?Auf der Haut und Schleimhaut des Menschen lebt natürlicherweise eine Vielzahl an Bakterien und Pilzen. Bei einem gesunden Abwehrsystem können diese Mikroorganismen keinen Schaden anrichten. Ganz anders sieht es allerdings bei...

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Digitalisierung im Gesundheitswesen ist mittlerweile ein großes Thema, das vielen das Leben erleichtert. Man kommt schnell und einfach an einen Termin, muss nicht lange in Schlagen warten und ist dennoch gut beraten. Dennoch gibt es auch kritische Stimmen, die sich dieser Neuerung im Gesundheitswesen entgegenstellen. SenioHilfe hat für Sie die Neuerungen zusammengefasst und erklärt Ihnen die neuesten Trends in der Digitalisierung.

Sicher gehen in den eigenen vier Wänden

Sicher gehen in den eigenen vier Wänden

Laut einer Statistik passieren die meisten Unfälle im eigenen Haushalt. Deshalb ist es wichtig, das eigene Zuhause gegen potenzielle Unfallgefahren auszurüsten. Mit zunehmendem Alter erhöht sich zusehends das Risiko eines Haushaltsunfalls, da die Reaktionszeit abnimmt und man zudem an Gleichgewichtsstörungen leidet.
Insbesondere Haushaltsunfälle durch das Ausrutschen kommen häufig vor und lassen sich durch praktische und günstige Hilfsmittel vermeiden. Wir zeigen Ihnen wie.

Gegen das Tabu Inkontinenz – Der Weltinkontinenztag am 30. Juni

Gegen das Tabu Inkontinenz – Der Weltinkontinenztag am 30. Juni

Mit dem Weltinkontinenztag gegen das Tabu. Betroffene schämen sich. Menschen, die nicht unter eine Inkontinenz leiden, witzeln darüber und belächeln das Thema. Wir möchten über Inkontinenz aufklären und Betroffenen helfen, mit der Erkrankung fürsorglich umzugehen. Denn keiner ist mit dem Thema alleine.

Mobilitätshilfe mit Krankenkassenzuschuss

Mobilitätshilfe mit Krankenkassenzuschuss

Sind Sie von einer Geheinschränkung betroffen, können Sie mit entsprechenden Hilfsmitteln weiterhin mobil bleiben. Ein solches Hilfsmittel ist der ergoflix L, der bereits im SenioCheck getestet wurde. Dieser faltbare E-Rollstuhl ist im Hilfsmittelverzeichnis gelistet und kann von der Krankenkasse bezuschusst werden. Lesen Sie jetzt, was das Hilfsmittelverzeichnis überhaupt ist, wie Sie den ergoflix L bei der Krankenkasse beantragen und was Sie bei einer Ablehnung des Antrags unternehmen können.

Welche Inkontinenz gibt es?

Welche Inkontinenz gibt es?

Welche Inkontinenz gibt es, ist eine häufig gestellte Frage. SenioHilfe führt alle Typen der Inkontinenz auf und gibt Ihnen wichtige Tipps.

Was ist Glück?

Was ist Glück?

Glück – ein Gefühl, nach dem wir alle streben, das aber nur schwer zu greifen ist. Auf die Frage, was Glück ausmacht, antwortet wohl jeder unterschiedlich. Wie lässt sich Glück eigentlich beschreiben? Dieser Frage gehen wir heute nach.

Inkontinenz-Versorgung von SenioHilfe

Welche Inkontinenzhilfsmittel gibt es?

Moderne Inkontinenzhilfsmittel können Beschwerden, die durch Inkontinenz hervorgerufen werden, lindern. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengestellt.

Unterstützen Nahrungsergänzungsmittel bei Arthrose?

Unterstützen Nahrungsergänzungsmittel bei Arthrose?

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung weltweit. Der Knorpel verschleißt zwischen zwei Knochen und wirkt nicht mehr als Schutzschicht. Ursachen sind Abnutzung, Fehlbelastung oder Übergewicht. Was kann man tun. SenioHilfe klärt auf!

Welche Inkontinenz gibt es?

Inkontinenz in der kalten Jahreszeit

Gemeinhin werden wir in der kalten Jahreszeit müder und fauler. Das Wetter verführt einen oftmals gerade nicht, das Haus zu verlassen oder gar Sport zu machen. Der Winter steht vor der Tür – und die Natur kommt zur Ruhe. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie Sie sich der Jahreszeit entsprechend verhalten und dabei etwas für Ihre Blase tun können.

Wie erhält man einen Schwerbehindertenausweis?

Wie erhält man einen Schwerbehindertenausweis?

Wie erhält man einen Schwerbehindertenausweis, ist eine Frage, die viele Menschen beschäftigt, die entweder selbst gepflegt werden müssen oder selbst pflegende Angehörige sind. Wir haben alle Informationen für Sie zusammengestellt und erklären Ihnen auch, welche Vorteile Sie mit einem Schwerbehindertenausweis haben.

Kostenlose Pflegehilfsmittel 2021

Kostenlose Pflegehilfsmittel 2021

Auch im Jahr 2021 ist die Pauschale für kostenlose Pflegehilfsmittel weiter auf 60 Euro pro Monat angehoben. Wir fassen für Sie alles wichtige zusammen.

Krankschreiben per Telefon

Krankschreiben per Telefon

Seit 19. Oktober ist die Krankschreibung via Telefon wieder möglich. Wir haben alle wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt.

Ist ein Impfschutz gegen Corona bald zu erwarten?

Ist ein Impfschutz gegen Corona bald zu erwarten?

Forscher auf der ganzen Welt forschen derzeit intensiv an einem wirksamen und sicheren Impfstoff gegen Covid 19. Wie steht es derzeit um die Entwicklung und Produktion eines Impfstoffes der weltweit gesucht und dringend erwartet wird?

Wie erhält man das Pflegepaket?

Wie erhält man das Pflegepaket?

Derzeit gibt es das kostenlose Pflegepaket bedingt durch die Pandemie für 60 Euro. Doch was bedeutet das? Und wie können auch Sie das Pflegepaket erhalten?

Was ist der Entlastungbetrag?

Was ist der Entlastungbetrag?

Pflegebedürftigen Menschen (Personen mit Pflegegrad) stehen verschiedene Leistungen zu. Eine Leistung der Pflegeversicherung stellt der Entlastungsbetrag dar. Dieses Budget können zuhause gepflegte Menschen verwenden, um zusätzliche Betreuungs-, Unterstützungs- und Entlastungsleistungen in Anspruch zu nehmen.

Ist ein Impfschutz gegen Corona bald zu erwarten?

Coronavirus-Infektionen – Risiken und Spätfolgen

Viele stellen sich derzeit die Frage, welche Risiken und auch die damit möglicherweise einhergehenden Spätfolgen mit einer Corona-Infektion verbunden sind? Wer sollte besonders vorsichtig sein und welche Spätfolgen und Risiken ergeben sich?
Wir haben den aktuellen Stand für Sie zusammengefasst.

Demenz und die Allzweckwaffe Magnesium

Demenz und die Allzweckwaffe Magnesium

Kennen Sie das? Sie verlegen den Autoschlüssel, können sich an einen Namen nicht mehr erinnern, verlieren beim Gespräch die Konzentration und vergessen Termine. Im Grunde ist dies normal; es passiert auch jüngeren Menschen. Dies geschieht vor allem deshalb, weil unser Gehirn Vergesslichkeit als Schutzfunktion und Filter angelegt hat. Bei der Fülle an Informationen, die täglich auf uns hereinbricht, filtert unser Gehirn nur das Wichtige heraus. Das Unwichtige wird zur Seit gelegt.

Ein gutes Immunsystem gegen Covid-19

Ein gutes Immunsystem gegen Covid-19

Mit einem guten Immunsystem gegen Covid-19Auf der Haut und Schleimhaut des Menschen lebt natürlicherweise eine Vielzahl an Bakterien und Pilzen. Bei einem gesunden Abwehrsystem können diese Mikroorganismen keinen Schaden anrichten. Ganz anders sieht es allerdings bei...

Wie pflege ich meine Hände richtig?

Wie pflege ich meine Hände richtig?

In Zeiten der Corona-Krise wird immer wieder darauf hingewiesen, die Hände richtig zu waschen und zu desinfizieren. Dies schützt uns davor, selbst an Corona zu erkranken. Zwar ist die Desinfektion gut zum Schutz vor dem Virus, allerdings leiden die Hände und vor allen Dingen die Haut der Hände unter den Desinfektionsmitteln sehr. Wir erklären Ihnen daher, wie Sie sich nicht nur schützen, sondern die Hände danach auch richtig pflegen.

So bleibt reife Haut intakt

So bleibt reife Haut intakt

Mit einer Fläche von eineinhalb bis zwei Quadratmetern dient unsere Haut als wahrer Schutzschild gegen Umwelteinflüsse, Hitze und Kälte. Auch Krankheitserreger wie Bakterien oder Allergene wehrt sie ab. Doch die Haut ist nicht nur unser größtes Organ, sondern auch das zarteste.