Select Page

Auflösung des Haushalts

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, hinterlässt er oft eine Wohnung mit Erinnerungen, von denen man sich teilweise ungern lösen möchte. Als naher Anverwandter müssen Sie nun die Wohnung entrümpeln, den Haushalt auflösen und den Nachlass regeln.

Ratschlag 1: Gebrauchtes ist kein Vermögen wert!

Dieser Tipp hilft den Hinterbliebenen vor allem dabei Enttäuschungen vorzubeugen. Dass das gebrauchte Sofa oder “Omas Siebziger-Jahre-Eiche-furnierter-Wohnzimmerschrank“ noch viel Geld einbringt ist häufig ein Wunschtraum.

Ratschlag 2: Beauftragen Sie eine Entrümpelungsfirma

Es gibt Entrümplungsunternehmen, die versuchen gebrauchte Möbel zu verkaufen und einen Teil der Erlöse von der Entrümpelungsrechnung abziehen.

Andere Firmen bieten ihren Kunden an, einzelne Möbel oder Geräte nicht zur Entsorgung, sondern zu einem Auktionator zu fahren oder empfehlen Experten, die den Wert einzelner Relikte ermitteln.

WEITERE SCHNELLCHECK-LISTEN

Bei Fragen und Unklarheiten rufen Sie unseren SenioBerater an! Wir helfen Ihnen gerne und unterstützen Sie in allen Lebenslagen:

0800 4 777 999