Select Page

Digitalisierung im Gesundheitswesen ist mittlerweile ein großes Thema, das vielen das Leben erleichtert. Man kommt schnell und einfach an einen Termin, muss nicht lange in Schlagen warten und ist dennoch gut beraten. Dennoch gibt es auch kritische Stimmen, die sich dieser Neuerung im Gesundheitswesen entgegenstellen. SenioHilfe hat für Sie die Neuerungen zusammengefasst und erklärt Ihnen die neuesten Trends in der Digitalisierung.

Was ist E-Health?

Das Thema Digitalisierung gewinnt von Tag zu Tag immer mehr an Bedeutung, auch in der Gesundheitsbranche. Unter dem Begriff E-Health (Electronic Health) werden alle digitalen Lösungen im Bereich Gesundheit zusammengefasst. Überall dort, wo Internet und Medizin aufeinandertreffen, können Patienten von modernen Gesundheitskonzepten profitieren.

Gerade in der heutigen Zeit, wo Zeit ein kostbares Gut ist, muss man diese besonders gut einplanen und nutzen. Digitale Lösungen helfen Zeit einzusparen, Fehler zu minimieren und bieten neue Funktionen, von denen alle Akteure profitieren.

Es wurden einige Dienstleistungen entwickelt, die insbesondere die Versorgung des Patienten im Fokus haben. Sie bieten sowohl für Arztpraxen, Krankenhäuser und Apotheken als auch für die Patienten/-innen große Vorteile.

Das digitale Angebot reicht mittlerweile von der Online-Termin Buchung bis hin zur Videosprechstunde mit einem Arzt oder Ärztin. Die Akteure der Gesundheitsbranche sind stetig dabei die bisherigen Dienstleistungen weiterzuentwickeln und neue Dienstleistungen wie zum Beispiel das E-Rezept einzuführen.

 

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Impfnachweis

Mit Hilfe des digitalen Impfnachweises ist es den Bürger/-innen möglich, ihre Corona-Impfung digital zu dokumentieren. Dadurch sind alle wichtigen Informationen bezüglich der Corona-Impfung auf dem Smartphone abgespeichert und können jederzeit abgerufen werden. Die Dokumentation der Corona-Impfung kann mit Hilfe der CovPass-App oder der Corona-Warn-App digital verwaltet werden.

 

Wie funktioniert das E-Rezept?

Eine Dienstleistung, welches voraussichtlich im Januar 2022 für alle Bürger/-innen verfügbar sein soll, ist das E-Rezept. Das E-Rezept, auch digitales Rezept genannt, soll die bekannten klassischen Papier-Rezepte ersetzen und für Patienten/-innen sehr viele Vorteile mit sich bringen.

Ihr Arzt oder ihre Ärztin stellt Ihnen ein elektronisches Rezept aus. Zu jedem E-Rezept wird automatisch ein Rezeptcode erstellt, der zum Einlösen in einer Apotheke benötigt wird. Der Rezeptcode lässt sich ganz einfach in der E-Rezept-App öffnen oder Sie bekommen alternativ den Rezeptcode als Ausdruck durch Ihre Praxis ausgestellt. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, den erhaltenen Rezeptcode entweder mit Hilfe der E-Rezept-App oder per Ausdruck in der Apotheke einzulösen.

 

Welche Vorteile ergeben sich aus dem E-Rezept?

  • Spart Weg und Zeit: Man spart den Weg zum Arzt, um das Rezept abzuholen und sowie die Wartezeit im Wartezimmer.
  • Minimiert Fehler im Ablauf: Fehler z.B. aufgrund einer unleserlichen Schrift werden vermieden, da die Eingabe elektronisch erfolgt.
  • Schnellere Diagnosen: Alle Verordnungen werden in der App gespeichert, somit ist es den Ärzten möglich, schnellere Diagnosen zu stellen, da sie alle Daten auf einem Blick sehen können.
  • Verfügbarkeit: Durch die Abspeicherung aller Rezepte auf einem zentralen Server, sind sie jederzeit verfügbar und gehen nicht verloren.
  • Funktionen: Zudem gibt es zusätzliche Funktionen wie die integrierte Medikationserinnerung, ein Medikationsplan und ein eingebauter Wechselwirkungscheck.

 

Was ist eine Videosprechstunde?

Mit der fortschreitenden Digitalisierung hat sich auch die Videoberatung immer mehr durchgesetzt. Damit besteht nun die Möglichkeit, eine virtuelle Sprechstunde beim Arzt zu buchen. Dabei läuft die Sprechstunde genauso ab wie in einer Arztpraxis vor Ort. Hierfür benötigt man nur ein internetfähiges Gerät wie z.B. PC, Smartphone oder Tablet. Die Verbindung läuft dabei über einen Videodienstanbieter, der sicher gegenüber Dritten geschützt ist.

 

Welche Vorteile ergeben sich für den Patienten?

  • Spart Weg und Zeit: Auch hier spart man den Weg zum Arzt und muss nicht ewig im Wartezimmer warten. Insbesondere in ihrer Mobilität eingeschränkte sowie aus dem ländlichen Raum kommende Patienten können von diesem Angebot profitieren.
  • Geringeres Risiko: Dadurch wird das Risiko, sich im Wartezimmer mit Krankheitserregern anzustecken minimiert.
  • Keine Ansteckung: Man muss nicht mit Krankheitssymptomen zum Arzt gehen und steckt somit andere nicht an.

 

Digitale Neuerung: Videosprechstunde in der Apotheke

Auch in der Apothekenbranche hat die Digitalisierung ihren Platz gefunden. Apotheken bieten inzwischen auch eine Videoberatung für ihre Kunden an. Die Videoberatung läuft dabei genauso ab wie bei einer Videosprechstunde mit einem Arzt.

Der große Vorteil der Videoberatung liegt eindeutig beim Thema Diskretion. In der Apotheke hat man oft keine Diskretion und muss persönliche Anliegen in Anwesenheit anderer Kunden schildern. Bei einer Videoberatung jedoch hat man die Möglichkeit, das Anliegen in einer sicheren Umgebung anzusprechen, ohne dass die Gefahr besteht, dass Dritte zuhören.

Zudem erspart die Videoberatung auch die Anfahrt in die Apotheke. Somit muss der Kunde nicht hinfahren und kann ganz bequem per Videochat beraten werden. Die Anfahrt fällt nur dann an, wenn man sich das Arzneimittel nicht liefern lassen, sondern lieber direkt vor Ort in der Apotheke besorgen möchte.

Die fortschreitende Digitalisierung bringt in allen Bereichen viele Chancen mit sich und die Anzahl der Nutzer diverser digitaler Gesundheitsangebot steigt stetig. Denn immer mehr Menschen nutzen bereits die Möglichkeit Online einen Arzt-Termin oder eine Videoberatung mit einer Apotheke zu buchen. Es lohnt sich daher, die Digitalisierung in der Gesundheitsbranche im Auge zu behalten.

 

Sie möchten Sie per Videotelefonie von einem Apotheker beraten lassen?

Ihr kostenloses Pflegepaket

Haben Sie einen Pflegegrad und benötigen Sie monatlich Hilfsmittel?

Dann beantragen Sie Ihr kostenloses, monatliches Pflegepaket jetzt! Übersenden Sie uns Ihre Angaben, wir regeln alles mit der Pflegekasse. Schnell. Einfach. Stressfrei.

 

>> Stellen Sie jetzt den Antrag