Select Page

Beckenbodentraining für Männer

Erhebungen zufolge sind in Deutschland etwa 10 Millionen Menschen inkontinent. Zwar leiden mehr Frauen unter der Blasenschwäche, so dass dies das Bild der öffentlichen Wahrnehmung prägt; allerdings sind auch 10% aller Betroffenen, also etwa eine Million, männlich. Das Thema ist in der Bevölkerung noch immer ein Tabu. Daher ist zu vermuten, dass noch weitaus mehr Menschen unter eine Inkontinenz leiden.

Auch wird Inkontinenz immer so dargestellt, dass hauptsächlich Frauen betroffen sind. Daher richten sich auch die meisten Ratschläge an weibliche Betroffene. So ist es auch bei Beckenbodentraining. Dabei gibt es auch Beckenbodentraining für Männer, mit dem Betroffene ihre Inkontinenz deutlich verbessern können.

.

Beckenbodentraining

Harninkontinenz bei Männern

Harninkontinenz beim Mann kann mehrere Ursachen haben. Daher ist auch die Suche nach den Ursprüngen meist sehr langwierig und frustrierend. Wir zählen Ihnen hier die verschiedenen, allgemeinhin bekannten Form der Inkontinenz beim Mann auf:

  • Stressinkontinenz: Diese Form der Inkontinenz äußert sich dadurch, dass man beim Husten oder Niesen oder ähnlichen plötzlichen körperlichen Aktionen Urin verliert.
  • Draninkontinenz: Hier erhöht sich das Dranggefühl, Wasser lassen zu müssen, unverhältnismäßig gegenüber dem Inhalt der Blase. Dies bedeutet, dass Betroffene zwar das Gefühl haben, auf die Toilette zu müssen. Sind sie aber dort, können sie kein Wasser lassen.
  • Überlaufinkontinenz: Diese Form liegt vor, wenn sich die Blase nicht vollständig entleeren kann.

Was ist der Beckenboden?

Der Beckenboden besteht aus mehreren Muskeln und befindet sich im Becken jedes Menschen. Diese Muskeln umschließen unter anderem auch die Harnröhre sowie Teile des Darms. Der Beckenboden ist gewissermaßen das Auffangbecken der Organe und unterstützt Schließung sowie Öffnung von Harnröhre und Darm. Vor allem bei der Schwangerschaft und Geburt wird der Beckenboden stark strapaziert. Aber auch wenig Bewegung und Übergewicht sowie Prostataoperationen belasten die Muskulatur im Laufe des Lebens sehr. Die Folge: Die Muskulatur erschlafft – und damit erschlafft auch die Umschließung der Harnröhre sowie des Darms durch die Beckenbodenmuskulatur.

    Wie kann „Mann“ den Beckenboden trainieren: Beckenbodentraining für Männer

    Sehr häufig ist die Erschlaffung der Beckenbodenmuskulatur der Grund für eine Inkontinenz. Daher ist das Beckenbodentraining für Männer eine einfache, aber effektive Übung, um einer Inkontinenz entgegenzuwirken. Für die einfachsten Übungen benötigen Sie zunächst keinerlei Gerätschaften.

    Die Beckenbodenmuskulatur können sie spüren, in dem Sie die Muskel anspannen, als würden Sie das Wasser lassen unterbrechen. Spannen Sie diese Muskeln für 6 bis 8 Sekunden an. Lassen Sie danach die Muskeln wieder los und entspannen Sie für einen Augenblick. Starten Sie danach erneut und wiederholen Sie diesen Vorgang 10 Mal hintereinander. Lassen Sie sich nicht entmutigen! Wenn Sie am Anfang nur 3 bis 4 Wiederholungen schaffen, dann seien Sie damit zufrieden. Der Weg ist das Ziel! Wenn Sie dran bleiben, werden Sie auch einmal die 10 Wiederholungen schaffen.

    Das kostenlose Musterpaket mit Inkontinenz-Hilfsmitteln bestellen.

    Nutzen Sie unser Angebot und bestellen Sie sich ein kostenloses Musterpaket, falls Sie bspw. an Inkontinenz nach der Geburt leiden. Auf diese Weise können Sie in Ruhe zu Hause die Inkontinenz-Hilfsmittel anprobieren und testen.

    Inko-Versorgung
    • Inkontinenz
    • Persönliche Angaben
    • Kontakt

    Fragen zur Inkontinenz

    * = Pflichtfeld

    Welche Form der Inkontinenz hat die betroffene Person? *
    Wie stark ist die Inkontinenz? *
    Ist die betroffene Person... *
    Welche Produkte möchten Sie testen? *
    Konfektionsgröße *

    Ihr kostenloses Pflegepaket

    Haben Sie einen Pflegegrad und benötigen Sie monatlich Hilfsmittel?

    Dann beantragen Sie Ihr kostenloses, monatliches Pflegepaket jetzt! Übersenden Sie uns Ihre Angaben, wir regeln alles mit der Pflegekasse. Schnell. Einfach. Stressfrei.

     

    >> Stellen Sie jetzt den Antrag

    Das können Sie auf SenioHilfe alles erledigen:

    Klicken Sie einfach unten auf die Dienstleistung, die Sie benötigen. Wichtig: Unsere Serviceleistung und Beratung ist und bleibt für Sie kostenlos! Klicken Sie einfach auf das Bild der Dienstleistung, die Sie benötigen.

    Pflegepaket
    SenioHilfeShop
    SenioLotse
    Treppenlifte bei SenioHilfe
    SenioMagazin

    Bild von Keifit auf Pixabay